Veröffentlichungen

Vergewaltigung u.a.

von Der Pressedezernent beim LG Münster vom 02.01.2019 in Landgericht Münster
Details: www.lg-muenster.nrw.de

Ausweislich der Pressemitteilung des Landgerichts Münster beschuldigt die Staatsanwaltschaft einen Mann, eine Frau vergewaltigt und an der Gesundheit geschädigt zu haben. Der Angeklagte soll seinem joggenden Opfer in den Morgenstunden auf einem Geh- und Radweg aufgelauert, sie zunächst in einen Graben geschubst und sodann in einen Wald gezerrt haben. Hierbei soll es wiederholt zu Körperverletzungen sowie schließlich zu einer Vergewaltigung des Opfers gekommen sein. 

Das Verfahren wird vor der 11. Großen Strafkammer ab dem 07.01.2019 verhandelt werden.

Als Verteidigerin tätig: Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht Ulrike Baumann