Veröffentlichungen

Strafjustiz: Schweigen oder gestehen?

von Gisela Friedrichsen vom 20.03.2000 in Spiegel

In diesem Artikel berichtet die Journalistin Gisela Friedrich über die Problematik, ob ein Angeklagter eine (geständige) Einlassung abgeben oder schweigen sollte anhand u.a. dem Beispiel des "Fallschirmmordes" bei dem u.a. Rechtsanwalt Jürgen Knecht als Verteidiger des Angeklagten auftrat.

 

Web Link: Dieser Pressebericht im Internet