Veröffentlichungen

Prozess endet mit Freispruch

von hee vom 10.06.2006 in Westfälische Nachrichten

Die WN berichtete über den Freispruch eines 27 Jahre alten Münsteraners, der von Rechtsanwalt Jürgen Knecht vor dem Landgericht Münster wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung verteidigt wurde.

Im Verlauf des Prozesses wurde deutlich, dass die Nebenklägerin, die sich als Opfer darstellte, mehrfach gelogen hatte. Daraufhin wurde auch von der Staatsanwaltschaft Münster, wie von der Verteidigung Freispruch beantragt; lediglich die Nebenklagevertretung beantragte eine Verurteilung.