Veröffentlichungen

Opfer im Schlafzimmer bedroht

von Ingrid Krüger vom 21.04.2007 in Rheinische Post (Mönchengladbach)

Die RP berichtete über den Prozessbeginn gegen einen 37-Jährigen dem schwerer Raub im Januar 2002 vorgeworfen wird. Am ersten Prozesstag ließ sich der Angeklagte, der "aussieht wie der nette Nachbar von nebenan" - so die RP -  umfangreich ein und machte Angaben nicht nur zu seinem Lebenslauf und ließ sich  hinsichtlich der ihm vorgeworfenen Tat umfänglich geständig ein, sondern legte eine vollständige Lebensbeichte ab.

Als Verteidiger tätig: Rechtsanwältin Ursula Knecht

Web Link: Dieser Pressebericht im Internet