Veröffentlichungen

Ein Akt der Rache?

von hee vom 01.06.2006 in Westfälische Nachrichten

Die WN berichtete über den Fortsetzungstermin in dem Verfahren, in dem einem ehemaligen Taxifahrer sexuelle Nötigung an seiner damaligen Verlobten vorgeworfen wird.

Der Angeklagte, der von Rechtsanwalt Jürgen Knecht verteidigt wird, hatte die Vorwürfe bestritten. In der weiteren Verhandlung hatte auch das Opfer ausgesagt; dieses wurde nun erneut vernommen, da erhebliche Widersprüche aufgetaucht waren. So hatte die Nebenklägerin noch zu Prozessbeginn behauptet, sie habe von Männern erst einmal die Nase voll, obwohl sie sich nur wenige Tage vorher erneut verlobt hatte.

Der Prozess wird fortgesetzt.