Veröffentlichungen

Autobetrüger müssen lange büßen

von hee vom 19.07.2006 in Westfälische Nachrichten

Die WN berichtete über das Urteil der 8. Großen Strafkammer des Landgerichts Münster mit dem drei Angeklagte aus Münster und Drensteinfurt wegen gewerbsmäßigen schweren Bandendiebstahls, gewerbsmäßigen Betruges und Urkundenfälschung zu Freiheitsstrafen verurteilt wurden.

Die Angeklagten wurden u.a. von Rechtsanwalt Jürgen Knecht und Rechtsanwältin Ursula Knecht verteidigt.