Veröffentlichungen

Ausflüge in die Illegalität

von mvb vom 15.05.2007 in Münstersche Zeitung (Steinfurt)

Vor dem Landgericht Münster begann der Prozess wegen Einfuhr von Kokain gegen einen 53-Jährigen, seine Ehefrau und eine weitere Angeklagte. Die drei sollen im Jahr 2003 aus den Niederlanden in mehreren Fahrten Kokain nach Deutschland eingeführt haben - nun drohen Freiheitsstrafen, die zumindest bei dem 53-Jährigen nicht zuletzt wegen zahlreicher Vorstrafen nicht zur Bewährung ausgesetzt werden können, wie die MZ berichtete.

Die Angeklagten werden verteidigt von Rechtsanwalt Jürgen Knecht, Rechtsanwältin Ulrike Baumann und Rechtsanwältin Ursula Knecht.

 

Web Link: Dieser Pressebericht im Internet