Veröffentlichungen

"Wie einen Trottel durchs Dorf getrieben"

von Sabine Plake vom 01.04.2008 in Westfälische Nachrichten

Zeuge meldet sich ein dreiviertel Jahr nach dem Rocker-Mord und will mögliches Tatauto gesehen haben

In dem Mordprozess gegen zwei Bandidos vor dem Landgericht Münster, in dem u.a.  Rechtsanwalt Jürgen Knecht als Opferanwalt im Rahmen der Nebenklage tätig ist, ist in einem Fortsetzungstermin u.a. ein weiterer Zeuge vernommen worden, der sich erst nach Beginn des Prozesses gemeldet hatte und das Tat-Fahrzeug gesehen haben will, wie die WN berichtete.

Der Prozess wird fortgesetzt.

 

 

Web Link: Dieser Pressebericht im Internet